Scientology Kirche und Gemeinschaftszentrum Dublin

In Dublin öffnete im Oktober 2017 eine völlig neue Scientology Kirche und ein Gemeinschaftszentrum ihre Tore.
„Heute machen wir das Versprechen wahr, ein Land zu ehren, das unser Stifter L.Ron Hubbard so geliebt hat, sowie sein Volk…“, sagte David Miscavidge, das kirchliche Oberhaupt der Scientology Religion vor versammelter Menge am 24. Oktober.

Tatsächlich hat die Stadt Dublin einen besonderen Platz in der Geschichte von Scientology, lebte doch L.Ron Hubbard 1956 in Dublin, wo er unter anderem den Kurs „Persönliche Effizienz“ entwickelte.
In diesem Geist wurde die neue Scientology Kirche und das Gemeindezentrum auf einem 6.8 Hektar Campus dafür etabliert, der gesamten Gemeinde Dublins einen Treffpunkt der Zusammenarbeit zu bieten. Das hochmoderne Auditorium ist mit seinen 1’050 Plätzen für eine Vielzahl lokaler Veranstaltungen geeignet: Benefizveranstaltungen, Konzerte, aber auch für Fussball- und Rugbyspiele und anderes.

Städtische Amts- und Würdenträger betonten die Möglichkeiten, die sich aus der Umwandlung eines verlassenen Gebäudes in ein revitalisiertes Gemeindezentrum ergeben. Dazu gehörten: Frau Nicola Keating von der Tallahaght Drug Task Force, Frau Amina Mustafa Keough, Direktorin des Programms „Sport gegen Rassismus“, und Mr. Phillip Cummings, ein preisgekrönter Dichter.

2018-02-22T09:58:08+00:00 Februar 22nd, 2018|Hintergrund, International, Organisationen, Uncategorized|